Prof. Dr. med. Thomas Lingenfelser
Facharzt für Innere Medizin
Gastroenterologie und Endokrinologie

Internistische Schwerpunktpraxis Gastroenterologie am Klosterstern in Hamburg-Harvestehude

Willkommen
Termine
Praxis
Portrait
Leistungen
Aufklärung
Selbsthilfe
Kooperationen
Veranstaltungen
Kontakt
Datenschutz
Impressum





Funktionsdiagnostik

Mit Hilfe von Atemgastesten lassen sich Funktionsstörungen der Verdauungsorgane ohne Belastung für den Patienten diagnostizieren.

Die ca. 90minütigen Milchzucker- oder Fruchtzucker-H2-Teste werden für die Abklärung von Symptomen wie Völlegefühl, Blähungen oder Durchfall morgens 8.00 Uhr vor der Nahrungsaufnahme durchgeführt. Mit dem Traubenzucker-H2-Test wird eine bakterielle Fehlbesiedlung des Dünndarms, mit dem 13C-Ureasetest eine bakterielle Besiedlung des Magens mit Helicobacter pylori festgestellt.

Mit der pH-Metrie kann über 24 Stunden die Säureproduktion des Magens bzw. der Säurerückfluß in die Speiseröhre gemessen werden. Die aufwendige gastrointestinale Manometrie erlaubt die Abschätzung der motorischen Funktionen im oberen und unteren Verdauungstrakt.